Skip to main content

Du magst die Natur und verbringst deinen Urlaub am liebsten fernab der Zivilisation? Statt Städtetrip freust du dich lieber auf einen gemütlichen Trip mit den Wohnmobil an die schönsten Orte Deutschlands? Dann ist Brandenburg das ideale Reiseziel für dich. Das dünn besiedelte Bundesland bietet viele unberührte Fleckchen, an denen es sich prima wandern, angeln oder Kanu fahren lässt. Camping in Brandenburg ist der perfekte Urlaub für alle, die einfach mal abschalten wollen.

Campingplätze in Brandenburg – was ist zu Corona-Zeiten erlaubt?

Zu Zeiten der Pandemie ist Urlaub in Deutschland besonders beliebt. Zelten in Brandenburg ist dank der aktuellen Lockerungen diesen Sommer auch wieder möglich. Folgendes musst du beim Camping in Brandenburg beachten: Touristische Übernachtungen in Brandenburg sind ab dem 21. Mai wieder erlaubt, das gilt auch für Campingplätze. Es gelten jedoch weiterhin Einschränkungen, um die Corona- Pandemie einzudämmen. Reisen sind mit nur mit Angehörigen von bis zu zwei Haushalten möglich. Es gilt eine Testpflicht, das heißt beim Check-In auf den Campingplatz muss ein negativer Corona-Schnelltest vorliegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Vollständig Geimpfte und Genesene Personen sind von diesen Regeln ausgenommen.
Gemeinschaftlich genutzte Sanitäranlagen, wie Dusch- und Toilettenhäuser müssen vorerst geschlossen bleiben. Daher ist die Übernachtung im Zelt auf vielen Campingplätzen leider noch nicht möglich. Reist du mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil an, stelle bitte sicher, dass du über eigene sanitäre Anlagen verfügst.

Die Außengastronomie und touristische Angebote dürfen ebenfalls wieder öffnen. Auch hier gilt: ein negativer Test ist Pflicht. Zusätzlich werden zur Kontaktnachverfolgung die Daten der Besucher aufgenommen.
Dennoch steht dem Campingurlaub in Brandenburg nichts im Wege. Mit einer guten Vorbereitung bist du im Wohnmobil autark unterwegs und kannst die vielfältige Natur und die schöne Seenlandschaft im Campingland Brandenburg genießen.

Allgemein gilt: Nimm Rücksicht auf die Anwohner und Touristen, halte Abstand und befolge die Hygienevorschriften. So gestaltest du deinen Urlaub stressfrei und für alle ist eine schnellere Rückkehr zum Alltag möglich.
Achtung: All diese Regelungen gelten für eine Inzidenz von unter 100. Die Inzidenz in Brandenburg liegt momentan bei ca. 80 (kann regional abweichen). Sollte sich die Infektionslage in der Kommune wieder ändern, werden Geschäfte und Gastronomie ggf. wieder geschlossen.

Unsere Empfehlungen für das Zelten in Brandenburg

Wenn du in Brandenburg mit dem Wohnmobil oder dem Wohnwagen unterwegs bist, findest du eine große Auswahl an Stellplätzen. Campingplätze in Brandenburg sind zumeist naturnah, aber dennoch gut zu erreichen. Unsere Top-3-Auswahl für Campingplätze in Brandenburg findest du hier:

1. Erlebniscamping in der Lausitz

In der Nähe von Dresden findest Du den Familiencampingplatz mit Freibad, Felsenspielplatz und regelmäßigen Events. Wer es etwas ruhiger mag, kann in der finnischen Sauna entspannen. Auch Naturliebhabern wird hier einiges geboten: Weitläufige Wälder laden zum Wandern ein und am Angelteich kann man so richtig die Seele baumeln lassen. Neben modernen sanitären Anlagen findest du hier eine Campingküche, einen Bäcker, einen Minimarkt und einen Laden für Angelbedarf.

2. Wilde Heimat in der Wasserstadt Fürstenberg / Havel

Der beste Campingplatz zum Zelten in Brandenburg. Mitten in der Wildnis liegt dieser Naturcampingplatz. Wer das Abenteuer sucht, ist hier genau richtig. Auf der PKW-freien Zeltwiese fühlst du dich wie in der unberührten Natur. Nach einem langen Tag abends gemütlich an der Feuerstelle sitzen? Kein Problem in der Wilden Heimat. Wer die Umgebung erkunden will, kann sich auf dem Campingplatz Fahrräder und Kanus leihen. Der rustikal ausgestattete Platz verfügt über offene Kochgelegenheiten, einen Kühlkeller für Lebensmittel (ohne Strom) und einen frei verfügbaren Kräutergarten. Die sanitären Einrichtungen sind in einem Container untergebracht.

3. Campingpark Buntspecht im Westhavelland

80 Kilometer östlich von Berlin findest du diesen Campingplatz im schönen Havelland. Neben Zeltwiesen und Wohnmobilstellflächen kannst du auf diesem Campingplatz auch Bungalows mieten. Neben sanitären Anlagen ist der Campingplatz gut ausgestattet mit einem Minimarkt und einem eigenen Restaurant. Ein besonderes Highlight ist die klare Luft in der Umgebung. Vom Campingplatz aus kannst du nachts die Sterne beobachten – so gut wie an kaum einem anderen Platz in Europa. Dafür wurde die Landschaft zum Sternenpark Deutschland ernannt.

Naturcamping in Brandenburg – die drei schönsten Campingmöglichkeiten am Wasser

In Brandenburg gibt es über 3000 Seen. Das zieht nicht nur die Anwohner Brandenburgs in die Natur, auch Outdoorbegeisterte, Wassersportler und Hobby-Camper schätzen das dünn besiedelte Bundesland. Camping in Brandenburg am See erfreut sich größter Beliebtheit. Möchtest du bei deinem Camping-Trip nicht auf eine Bademöglichkeit verzichten, haben wir hier drei Tipps für dich:

1. Helenesee in Frankfurt (Oder)

Camping in Brandenburg am See wird zum Traumurlaub auf diesem wunderschönen Naturcampingplatz. Der Helenesee punktet mit seiner ausgezeichneten Wasserqualität. Freunde der freien Körperkultur finden hier einen separaten Strand. Dank vieler Freizeitangebote wie Segeln, Tauchen, Surfen oder Beach-Volleyball wird dir hier nicht langweilig. Abgetrennte Jugend- und Familienbereiche sorgen dafür, dass hier jeder genauso Urlaub machen kann, wie es ihm gefällt. Zur Ausstattung gehören auch barrierefreie Sanitärräume und WLAN auf dem gesamten Gelände.

2. Flakensee in Woltersdorf

Ganz in der Nähe von Berlin befindet sich der gemütliche Campingplatz am Flakensee. Durch seine gute Anbindung ist der Campingplatz prima geeignet, wenn du ohne Auto anreisen möchtest. Der entspannte Platz ist bestens geeignet für Angler, Naturliebhaber und Wasserwanderer. Wenn Du deinen Hund mitnehmen möchtest, ist das hier kein Problem. Du findest auf dem Gelände sanitäre Anlagen, eine Einkaufsmöglichkeit und ein Bistro sind nur wenige Gehminuten entfernt.

3. Briesensee in Neu Zauche

Wer beim Camping in Brandenburg den See nicht missen will, ist hier an der richtigen Adresse. Nur 30 Kilometer entfernt von Cottbus findest du hier einen weitläufigen Campingplatz mit Stellplätzen für Wohnmobile und einer Zeltwiese. Angrenzend an den Spreewald zeltest du hier fast direkt am Strand. Der Campingplatz verfügt über Sanitärräume, eine Küche, einen Bäcker und einen kleinen Imbiss. Ideal für einen ruhigen Urlaub mit der ganzen Familie.

Ist Wildcampen in Brandenburg erlaubt?

Campen fernab von überfüllten Campingplätzen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Frei von lästigem Anreisestress und Check-In auf dem Campingplatz, einfach nur losfahren und die Natur genießen. Doch leider ist das Campen in der freien Natur in Deutschland verboten. In einigen Bundesländern wurden diese Regeln in den letzten Jahren etwas gelockert. So ist Wildcampen in Brandenburg unter gewissen Voraussetzungen möglich. Zum Beispiel dürfen Wanderer, die zu Fuß, auf dem Fahrrad oder mit dem Pferd unterwegs sind, ihr Zelt für eine Nacht in der Natur aufstellen, vorausgesetzt, es handelt sich bei dem gewählten Schlafplatz nicht um ein Naturschutzgebiet. Auch private Grundstücke dürfen nicht betreten werden. Mit dem Auto oder dem Wohnmobil ist das Campen in der freien Natur auch in Brandenburg leider nicht erlaubt.

Trotz der relativ lockeren Gesetzgebung solltest du beim Wildcampen in Brandenburg ein paar Regeln beachten:
– Grillen und offenes Feuer sind verboten
– Hinterlasse den Campingbereich so, wie du ihn vorgefunden hast. Nimm deinen Müll stets wieder mit
– Halte Abstand zu privaten Grundstücken und störe die Anwohner nicht
– Mache keinen Lärm um die Wildtiere in der Umgebung nicht zu stören
– Wenn du dich in Flüssen und Seen wäschst, verwende biologisch abbaubare Seifen, um die Umwelt zu schützen

Wenn du diese Regeln einhältst und deine Reise gut vorausplanst, ist stressfreies Naturcamping in Brandenburg ein perfektes Ziel für den nächsten Abenteuerurlaub. Tolle Tipps und Orte fürs Wildcampen in Brandenburg findest du im Internet, zum Beispiel hier.

Ob auf dem Campingplatz oder Naturcamping – Brandenburg ist für Outdoorbegeisterte eine Reise wert! Entdecke die unberührte Natur und die spektakuläre Seenlandschaft und schalte beim Camping so richtig ab.

Pavel Krivulin

Der Gründer von CAROOX kann sein Leben ohne Autos sich nicht vorstellen. Die mehrjährige Erfahrung in der Autobranche lässt über verschiedene Autothemen auf dem Expertenniveau sprechen.